Bewerbung um einen Praktikumsplatz

Ihr Bewerbungsschreiben sollte Folgendes enthalten:

  1. Anschreiben (als PDF-Dokument bei Bewerbung per E-Mail)
  2. Lebenslauf (als PDF-Dokument bei Bewerbung per E-Mail)
  3. Informationen zum Praktikum für den Betrieb > Klicken zum Öffnen und Drucken der PDF-Version.
  4. Praktikantenvertrag
    > Klicken zum Öffnen und Drucken der PDF-Version.
    > Klicken zum Herunterladen der Word-Version.
  5. Praktikumsbescheinigung 
    > Klicken zum Öffnen und Drucken der PDF-Version.
    > Klicken zum Herunterladen der Word-Version.

 

Vermeiden Sie sprachliche Fehler!

  • Verwenden Sie die Rechtschreibkorrektur bzw. googlen Sie Unklarheiten oder schauen Sie im Duden nach (www.duden.de).
  • Lassen Sie Ihre Schreiben von jemanden Korrektur lesen.

Weitere Anforderungen an den Lebenslauf:
Wenn Sie der Meinung sind, ein vorteilhaftes aktuelles Foto zur Hand zu haben, fügen Sie dieses hinzu. 

Weitere Anforderungen an das Anschreiben:

Bewerben Sie sich “um” oder “auf” eine Stelle – nicht “für”.

Beschreiben Sie Folgendes:

  • Warum suchen Sie eine Praktikumsstelle
  • Von wann bis wann und an welchen Wochentagen findet das Praktikum statt
  • Erwähnen Sie, dass Sie eine Beschreibung der Berufsfachschule und einen Praktikumsvertrag dem Schreiben als Anlage beigefügt haben
  • Welche besonderen Fährigkeiten/Stärken besitzen Sie, die den Anforderungen im Praktikum zugutekommen
  • Welche besonderen Erfahrungen besitzen Sie, die hilfreich beim Absolvieren des Praktikums sind
  • Inwiefern passt das Praktikum zu Ihrem späteren Berufswunsch
  • Wenn Sie persönliche Erfahrungen zum Unternehmen beschreiben können, dann erklären Sie damit, weshalb Sie sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben
  • Bieten Sie an, sich persönlich vorzustellen
    Beachten Sie die Formulierung: “Ich freue mich, wenn ich zum persönlichen Gespräch eingeladen werde.” –  nicht würde!